fbpx
Icon. Haken
Kostenloser Versand
Icon. Haken
Kauf auf Rechnung, PayPal & SEPA Lastschrift
Desinfektion365 Logo.
 Konto
Warenkorb

Schützt der Mund-Nasen-Schutz effektiv? 200 Studien wurden ausgewertet

Julia Maus
|
3. November 2020
Diesen Artikel teilen:

Wie schützt ein Mund-Nasen-Schutz effektiv?

Wir befinden uns seit dem 2. November in einem neuen Lockdown. Inzwischen werden wir auf auf offener Straße, auf Plätzen und in der Innenstadt dazu angehalten, einen Mund-Nasen-Schutz (kurz: MNS) zu tragen. Manche Leute verteufeln ihn, andere achten penibel darauf, dass jeder in ihrem Umfeld einen Schutz trägt. Aber schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung wirklich vor Viren, Bakterien und Co? Wir haben uns auf die Suche nach Antworten gemacht.

Schützt eine Atemschutzmaske vor Aerosolen?

Jein. Die Aerosole sind derart klein, dass sie ohne Probleme durch den Stoff hindurchgehen. Vor allem die Maskenränder lassen sie zu einem größeren Anteil vorbei. Man atmet Aerosole also also trotz des Tragens eines MNS ein. Hier helfen nur die sogenannten FFP2/3 Masken. Jedoch soll man diese nur maximal vier Stunden am Tag tragen, da sie das Atmen stark erschweren. Eine gute Nachricht haben wir aber: Die Masken halten wirkungsvoll die größeren Tröpfchen auf. So entstehen keine großen Aerosolwolken, die gegenüberliegende Personen unmittelbar treffen könnten. Daher ist das Tragen von Masken sinnvoll und wichtig, wenn nicht ausreichend Abstand gehalten werden kann.

Wie trage ich den Mund-Nasen-Schutz richtig?

  • Immer so verhalten, als würde man keine Maske tragen
  • Die Maske nicht anfassen, solange man sie aufhat!
  • Nach dem Absetzen der Maske die Hände waschen (eventuelle Aerosole könnten außen an der Maske kleben und beim Abnehmen an die Hände gelangen)
  • Weiterhin genügend Abstand zu anderen Menschen halten
  • Trotz Maske in die Armbeuge husten und niesen

Schütze ich andere Menschen vor meinen Aerosolen?

Nein, leider nicht nennenswert. Etwa 90 % der Aerosole gehen über die Maskenränder trotzdem in die Raumluft. Das RKI empfielt einen Mund-Nasen-Schutz immer dort zu tragen, wo nicht genug Abstand gehalten werden kann. Problematisch ist es nämlich, wenn sich Menschen durch den MNB scheinbar sicher fühlen und die #AHA-Regeln außer Acht lassen. Da Masken jedoch keinen ausreichenden Schutz vor Aerosolen bieten, müssen genau diese Regeln weiter beachtet und eingehalten werden. Erste Studien, die das Tragen von MNB untersucht haben, konnten nämlich keinen Eigenschutz durch die Mund-Nasen-Bedeckung feststellen.

Forscherteam wertet 200 Studien aus – AHA trotz MNS weiterhin wichtig!

Die WHO hat eine Metaanalyse in Auftrag gegeben, in der das Maskentragen genau untersucht wurde. Über 200 Studien wurden analysiert und die Forscher stellten fest, dass nur im Zusammenspiel aller Empfehlungen das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 minimiert werden konnte. Eine eigene Einzelstudie zum Nutzen von Mund-Nasen-Schutz gibt es jedoch nicht – Parameter wie unterschiedliches Material und unterschiedliches Abstand halten sind zu willkürlich, als dass man eine geltende Empfehlung aussprechen könnte.

Diesen Artikel teilen:
Julia Maus
Unsere Top-Marken
Bereits erschienen in:
logo Der Hausarzt unkelblau
Logo Lebensmittelpraxis dunkelblau
Kontakt
info@desinfektion365.de
Durchschnittliche Antwortzeit: 4-6h
+49 (0) 6102 8653288
Erreichbar zwischen 9-18 Uhr
Zahlungsarten & Versand
Copyright © 2020 desinfektion365.de
crossmenu